Der Pflegebereich

Die großzügig errichtete, modern, zweckmäßig, alten- und behindertengerecht ausgestattete Einrichtung bietet dem Bewohner in seinen Ein- und Zweibettzimmern sowohl die Gewissheit pflegerisch bestens versorgt zu sein als auch die Möglichkeit einer aktiven Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft.
 
Die wohnlichen Zimmer können nach den individuellen Vorstellungen des zukünftigen Bewohners mit persönlichen Dingen und eigenem Mobiliar ( außer Betten) eingerichtet werden. Die zu den Zimmern gehörenden Bäder sind alle alten- und behindertengerecht ausgestattet, das heißt, es befinden sich neben Dusche, WC und Waschbecken mit allem Zubehör auch alle erforderlichen Hilfsmittel darin. Außerdem steht in jeder Etage ein Pflegebad zur Verfügung.
Im Wellness- Bereich bieten wir neben eine Pflegebadewanne eine Massageliege mit Musiktherapie zur Entspannung an.
 
Die Verpflegung der Bewohner erfolgt durch unsere hausinterne Küche. Unser Küchenmeister bereitet täglich vier Mahlzeiten ( Frühstück, Mittagessen, Kaffeetrinken und Abendessen). Zum Mittagstisch bieten wir zwei Gerichte zur Wahl an. Bei Bedarf wird vegetarische Kost oder Diätkost angeboten. Das Essen kann außer im Speisesaal je nach Wunsch, Witterung und bei gesundheitlichen Einschränkungen auch in den Bewohnerzimmern, auf der Terrasse oder in den Aufenthaltsräumen eingenommen werden. Bei der Gestaltung des Speiseplans werden Anregungen und Wünsche der Bewohner berücksichtigt. Flexible Essenszeiten sind in unserer Einrichtung selbstverständlich.
 
Das Pflegekonzept unserer Einrichtung basiert auf der individuellen, ganzheitlichen aktivierenden Gruppenpflege. Dazu gehört nicht nur eine versorgende, sondern auch aktivierende , den ganzen Menschen umfassende Hilfe, die auch die körperlichen, geistigen, sozialen und seelischen Bedürfnisse des Einzelnen berücksichtigt.
Hierbei wird die individuelle Biographie des einzelnen Bewohners im Pflegeplan berücksichtigt. Regelmäßige medizinische Versorgung unter ärztlicher und fachärztlicher Betreuung sind für uns eine Selbstverständlichkeit.
 
Iuvare Landsitz Weseraue Ginsterweg 1 31628 Landesbergen   Tel. 05025-9770
Die Bewohner werden von examiniertem Fachpersonal rund um die Uhr betreut, wobei auch erforderliche Ruhepausen genauso wichtig und einzuhalten sind, um den Erfolg der Arbeit nicht durch Über - oder Unterforderung zu gefährden. Die Pflegedokumentation, hauseigen Pflegestandards sowie die genaue Kenntnis der Biographie und bisherigen Lebensgewohnheiten ist Voraussetzung für eine sinnvolle Rehabilitation und Reaktivierung unserer Bewohner. Einhaltung der Infektions- und Hygienevorschriften laut Robert Koch Institut ist für uns wichtig und verpflichtend.
 
Unsere Mitarbeiter bringen außer fachlichen Kompetenzen auch menschliche Einstellung, das Engagement und das Einfühlungsvermögen in die gemeinsame Aufgabe der Gruppenpflege mit ein. Interne und externe Fort - und Weiterbildungen unserer Mitarbeiter sichern dieses hohe Qualitätsniveau. Unsere ganzheitliche Pflege umfasst auch eine ausgeprägte Sterbe- und Trauerbegleitung. Grundvoraussetzung hierfür ist eine intensive fachliche und menschliche Beziehung zwischen dem Helfenden und dem Sterbenden, die an den individuellen Bedürfnissen des Sterbenden orientiert ist.
 
Durch die soziale Betreuung wird unser umfassendes Versorgungskonzept abgerundet. Jeder Mensch verspürt den natürlichen Drang in sich, tätig zu sein, zu gestalten und zu spielen. Auch ein einfaches Tun ohne jeden künstlerischen Anspruch ( z. B. Pflege von Blumen ) kann schon das Gefühl der Ruhe und Befriedigung und das der Gefühl der Daseinsberechtigung vermitteln. Es trägt dazu bei, dass das Leben des Bewohners seinen Rhythmus nicht verliert. Zu unseren weiteren Betreuungsformen gehören u. a. Gedächtnistraining, Spielnachmittage, Malen, Musik, Bewegungs- und Musiktherapie sowie verschieden Arten des kreativen Gestaltens, z. B. Basteln, Malen, Handarbeiten, Kochen, Backen usw.
 
Weitere kulturelle Angebote wie Theaterbesuche, Kinonachmittage, Kaffeebesuche stehen auf dem Programm. Zu unserer Freizeitgestaltung gehören auch Tages- und Einkaufsfahrten mit den hauseigen PKw,s  und Spaziergänge in den Ort und zu den nahegelegenen Weserauen.

Einkaufsmöglichkeiten bieten die nahegelegenen Geschäfte in Landesbergen. Des weiteren bieten wir im Haus die Möglichkeit der medizinischen Fußpflege und ein Friseurstudio an.
 
Die Öffnung und Transparenz des Hauses nach außen durch Abhaltung von öffentlichen Veranstaltungen und Festen, zu denen neben den Bewohnern auch Dorfgemeinschaft, Betreuer und Angehörige herzlich willkommen sind, liegt uns am Herzen. Hierzu gehören unter anderem regelmäßige Seniorentreffen, Treffen mit der örtlichen Kindereinrichtung, Gottesdienste, jahreszeitliche Feste, Chor -und andere Musikveranstaltungen.